direkt zum Inhalt / zur Navigation / Mein Dienst / Kontakt



Share | | |
Unwetter in Ihrer Nähe:

Warnlagebericht für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Montag, 30.03.2015, 11:00 Uhr

Im Norden und Osten stürmische Böen. Auf Bergen teils schwere Sturmböen, auf exponierten Gipfeln darüber. Im süddeutschen Bergland Dauerregen, im Schwarzwald und Oberallgäu ergiebig (Unwetter). Einzelne kurze Gewitter.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Dienstag, 31.03.2015, 11:00 Uhr:
Tiefausläufer vom Atlantik sorgen für wechselhaftes und teils stürmisches Wetter.

Heute fällt im Süden anfangs noch recht kräftiger Regen, der sich aber im Tagesverlauf nur noch hauptsächlich auf die Alpen und den Schwarzwald beschränkt. Dort dauern die Regenfälle bis Mittwochfrüh an; in Staulagen fallen unwetterartige Regenmengen. Dabei kommen weitere 70 bis 90 Liter pro Quadratmeter hinzu. Oberhalb von 800 Metern fällt Schnee, in den Kammlagen besteht die Gefahr von Verwehungen. In der Nacht zum Dienstag ist im Nordosten vorübergehend bis in tiefere Lagen Schnee möglich, dabei besteht Glättegefahr durch Schneematsch. Im Norden und Osten gibt es heute im Tagesverlauf weitere Schauer und kurze Gewitter. Erste Gewitter sind bereits im Norden und Osten unterwegs. In der Mitte und im Westen gibt es nur einzelne Schauer und ein paar Wolkenlücken, ehe in der Nacht zum Dienstag im äußersten Westen erneut Regen einsetzt. Der Wind weht lebhaft aus West bis Nordwest. Im Osten und Norden sind weiterhin stürmische und vereinzelt Sturmböen, auf höheren Berggipfeln teils schwere Sturmböen und orkanartige Böen zu erwarten.

Von Südwesten und Westen her schwächt sich der Wind vorübergehend ab, frischt aber mit Beginn der zweiten Nachthälfte bis hin zu Böen von Sturmstärke wieder auf. Dann flaut im Nordosten und Osten der Wind ab, um Dienstagfrüh auch dort wieder aufzuleben. Spätestens ab dem Vormittag sind nahezu überall Sturmböen und teils schwere Sturmböen, auf höheren Berggipfeln Böen bis Orkanstärke zu erwarten. In Verbindung mit kräftigeren Schauern oder kurzen gewittern sind im Norden, Osten und zum Teil auch in den mittleren gebieten bis in tiefere Lagen einzelne orkanartige Böen möglich.
Warnung vor Dauerregen, teils unwetterartig:
In den Staulagen der süddeutschen Mittelgebirge Dauerregen mit Mengen über 30 Liter pro Quadratmeter in 24 Stunden. Im Schwarzwald und im Allgäu ergiebiger Dauerregen mit mehr als 50 Litern pro Quadratmeter innerhalb von 24 Stunden. Bis Mittwochfrüh dort insgesamt noch weitere 70 bis 90 Liter pro Quadratmeter Regen. Warnung vor Wind-/Sturmböen/teils Orkanböen (Unwetter):
Verbreitet starke Windböen (Bft 7) aus West. Im Norden und Osten sowie im süddeutschen Bergland stürmische Böen und einzelne Sturmböen (65 bis 80 km/h). Auf höheren Bergen teils schwere Sturmböen, auf exponierten Gipfeln auch orkanartige Böen bis 115 km/h.
Warnung vor Gewittern:
Im Norden, Nordosten und zum Teil auch in den mittleren Gebieten kurze Gewitter, rasch ostwärts ziehend, teils mit Graupel und Sturmböen.
Warnung vor Schneefall/Schneeverwehungen:
In den östlichen Mittelgebirgen oberhalb von 800 Metern Schneefall, dabei in Kammlagen Gefahr von Schneeverwehungen.

Aktuelle Informationen zur Unwetterlage und zu den herausgegebenen Unwetterwarnungen präsentiert Diplom-Meteorologe Adrian Leyser in einem Video aus dem DWD TV-Studio (Stand: 28.03.2015 15:00 Uhr) http://youtu.be/izi2RNMShps

Zum aktuellen Warnlagebericht

Unwetter - Deutschland

Unwetter Warndienst - Flatrates

Warndienst - Profi

ab 4.99 € pro Monat und Medium

Der Dienst für alle, die wetterabhängig arbeiten! Topaktuelle Wetter-Warnungen des Deutschen Wetterdienstes inklusive Winterwarnungen + Warnungen vor Unwettern
und schweren Unwettern direkt auf Ihr Endgerät!

Der Warndienst für Kommunen, Winterdienste, Hausmeister, Veranstalter usw

Warndienst - Standard

ab 1.79 € pro Monat und Medium

Die Grundversorgung zum Schutz vor schweren Unwettern!
Topaktuelle Warnungen des Deutschen Wetterdienstes vor Unwettern und schweren Unwettern direkt auf Ihr Endgerät.

Unterwegs auf dem Laufenden

Auf warndienst.mobi erhalten Sie mit einem Fingertipp die aktuellsten Warnungen Ihrer Umgebung direkt auf Ihrem Smartphone! Probieren Sie noch heute diesen Service!

Social Networks

Mit starken Partnern starkes leisten

Deutscher Wetterdienst

Der DWD ist für die Erfüllung der meteorologischen Erfordernisse aller Wirtschafts- und Gesellschaftsbereiche in Deutschland zuständig.

Retarus

Wir sind Ihr Spezialist für Unternehmenskommunikation und Geschäftsprozessoptimierung!


Mein Dienst

Mein Dienst





Fragen zum Wetter?

Ehrenamtskarte

Werden Sie vor Wetter und Unwetter gewarnt!